Haben Sie schon Ihre E-Mails gesichert?

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Racheal sagt:

    Das he4ngt ein bidfchen davon ab, wie stark Sie die E-Mail gestalten mf6chten, denn natfcrlich kf6nnten Sie den Inhalt der E-Mail per Copy Paste z.B. in Word fcbertragen und dort weetir bearbeiten. Wenn Sie das allerdings direkt in Apple Mail machen mf6chten, kf6nnen Sie den Text entweder per Copy an Paste in eine neue, leere E-Mail fcbertragen oder Sie we4hlen folgende Mf6glichkeit:Klicken Sie im Posteingang auf die E-Mail und anschliedfend am oberen Fensterrand auf Weiterleiten.Markieren Sie den kompletten Inhalte mit der Tastenkombination cmd + a und we4hlen Sie aus dem Menfc Format > Einrfcckung > Zurfcck.Danach kf6nnen Sie in Apple Mail die E-Mail frei weetir gestalten, sofern E-Mails bei Ihnen in Apple Mail immer als Formatierter Text verarbeitet werden. Wenn Sie nicht manuell etwas an dieser Einstellung gee4ndert haben, mfcssen Sie nichts tun. Das ist die Standard-Einstellung von Apple Mail. Ansonsten mfcssen Sie fcber Format > In formatierten Text umwandeln die Gestaltung ermf6glichen. Textteile fe4rben Sie fcber die Farbpalette sowie im obigen Artikel beschrieben ein. Formatierungen wie Fett und Kursiv kf6nnen Sie fcber das Dialogfester Schriften Tastenkombination cmd + t vornehmen oder im Menfc fcber Format > Stil > Fett.Achten Sie darauf, die Meta-Angaben wie Datum und Betreff, die der E-Mail ffcr die Weiterleitung vorangestellt werden, zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.