Schluss mit Drag and Drop… Kontakte sinnvoll zum Briefeschreiben einsetzen

Das könnte Dich auch interessieren …

37 Antworten

  1. Evelyn sagt:

    Hallo Kai,
    dein Tipp mit Outlook ist echt klasse. Ich habe jetzt nur das seltsame Problem, dass es in 2 von drei Fällen mein Word zum Absturz bringt.
    Ich arbeite mit Windows 7, Word 2007, SP2, Outlook, Format: Persönliche Ordner-Datei (kommt von früher).
    Kennst du das Problem und gibt es dafür eine Lösung? Das wäre ja schon super, wenn man immer mit den Outlook-Kontakten einen Brief schreiben könnte, …
    Danke für eine Info.
    Viele Grüße
    Evelyn

  2. Susanne sagt:

    Hallo,

    geht das auch mit Excel? Ich würde gerne den Vor- und Nach und/oder Firmennamen in ein Feld in Excel übernehmen. Ich kann aber den Adressbuch-Button in Excel nicht finden bzw. nicht zum Menüband hinzufügen. Es geht übrigens um die 2010er Progammversionen.

    Ach ja und zu Word eine Frage: Warum ist die Anzahl der übernehmbaren Felder begrenzt? Ich würde gerne mehr Felder in Word übernehmen, aber die letzten werden dann immer abgeschnitten. Gibt es einen Trick, die Begrenzung zu umgehen?

    Schon jetzt Danke und viele Grüße
    Susanne

  3. Lemy sagt:

    Hallo
    Wenn das gleiche gespeicherte Dokument wieder öffne, muss ich im Schellbaustein wieder Adresslayout eingeben damit die Adresse am gewünschten Ort ist. Wie muss ich das alles speichern das es so bleibt auch wenn ich das Dukument schliesse und wieder öffne?
    Gruss
    Lemy

  4. Hallo Herr Schneider.
    Ich finde das toll, dass Sie solche Tipps bereitstellen. Genau dieses Problem hatte ich auch, das Einsetzen der Adressen direkt in Word. Früher habe ich mit Cobra Adress Plus gearbeitet, was ich aus verschiedenen Gründen, hauptsächlich wegen des Datenabgleichs mit Outlook, mittlerweile eingestellt. (Ich brauchte meisten 5 – 6 Versuche, bis die Daten abgeglichen waren und es gab meistens Chaos.)

    Was ich bei Cobra allerdings gut fand war die Möglichkeit, beispielsweise Firmennamen und Orte fett zu machen. Also direkt beim Adresseneinsetzen. Zudem konnte ich beispielsweise das Tagesdatum so direkt einfügen und auch Textteile wie Absenderfloskeln usw. Geht das mit Ihren Tipps auch irgendwie? Leider komm ich nicht dahinter, ich wäre daher für einen Tipp sehr dankbar!

  5. Lemy sagt:

    Hallo
    Funktioniert alles. Wenn ich das Dokument dann wieder öffne muss ich im Schnellbaustein wieder Adresslayout einfügen damit es geht. Ansonsten stimmen die Anordnungen der Einzelnen Wörter nicht. Kann mir jemand helfen?
    Gruss
    Lemy

  6. Uli Sternberg sagt:

    Hallo,

    ich habe da auch noch ein kleines Problem. Und zwar wird bei mir keine PLZ Angezeitgt. Stattdessen erschein das in outlook eingetragene Land.

    Viele liebe Grüße
    Uli Sternberg

  7. Joerg sagt:

    Vielen Dank für diesen sehr hilfreichen Tipp!

    Zwei Fragen habe ich jedoch noch:

    1. Bei mir wird immer eine Leerzeile zwischen der Straße und dem Ort eingefügt, so wie es früher üblich war, seit einigen Jahren aber nach einer DIN-Norm nicht mehr üblich ist.
    Kann ich das Word irgendwo beibringen?

    2. In dem verlinkten PDF-Dokument gibt es einen Tipp, wie man aus Excel heraus eine Aufgabe in Outlook erstellt. Funktioniert mit dem Button grundsätzlich auch, aber wenn ich die erstellte Aufgabe öffne, meckert Outlook, dass der Zugriff auf potentiell unsichere Anlagen blockiert wird.
    Hast Du eine Idee, wie man trotzdem auf die zugehörige Anlage (in diesem Fall die Excel-Datei) zugreifen kann?

    Ich benutze Office 2007 in der Home and Student Version

  8. Sabine sagt:

    Wahnsinn – dass aber auch alles so versteckt sein muss!

    Vielen Dank, Deine Tipps waren SEHR hilfreich !!!

    🙂

  9. Florian sagt:

    Hallo Kai,

    gibt es eine Möglichkeit, dass aus der Anrede „Herr“ automatisch „Herrn“ wird (in der Seriendruckfunktion ist dies mögich über WENN DANN?

    VG
    Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.